Therapie der hormonellen Störung – ABGESAGT

wolfgang rohrer 2016Dr. Wolfgang RohrerZiel: Hormonelle Störungen mit der BICOM Therapie sicher diagnostizieren. Je nach Lebensphase angepasste Vorgehensweisen in der Therapie wählen. Möglichkeiten und Grenzen der BICOM Therapie kennen.
Ergänzende therapeutische Möglichkeiten zur BICOM Therapie kennenlernen.

Voraussetzung: Einführungs-Seminar, Fachberatung, resp. Basis-Workshop, praxisorientierte Therapiesystematik und effektive Allergietherapie, Beherrschen einer energetischen Testmethode, auch für «Nicht-BICOM-Anwender» zugänglichWelche Rolle spielen die 5 Elemente in der Regulation des gesunden Organismus?

Welche Rolle spielen die Hormone?
Störungsmöglichkeiten der hormonellen Reaktion
Typische Merkmale hormoneller Störung bei Mann und Frau
Was vermag die BICOM Therapie zu leisten?
Wann sollen ergänzende Massnahmen eingeleitet werden?
Welche, die BICOM Therapie ergänzenden, therapeutischen Massnahmen sind sinnvoll und wie können diese die BICOM Therapie wirksam unterstützen?
Was ist von der Therapie mit Hormonen zu halten?
Rolle der synthetischen Hormone versus humanidentische Hormone
Wie sind Laborwerte zu interpretieren? Sinn und Unsinn in der Bestimmung von Laborwerten in der Therapie der hormonellen Störung
Bei welchen Krankheitsbildern sollte an hormonelle Störungen gedacht werden?

Seminarpreis: Fr. 390.–/Fr. 340.– IMA-Mitglieder inkl. Mittagessen

Von 11. Juni 2020 | 09:00 bis 11. Juni 2020 | 18:00

REGUMED
Regulative Medizintechnik GmbH
Luzernerstrasse 262
6402 Merlischachen

Tel. 041 854 30 90
Fax 041 854 30 99

Copyright © 2019 REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Die BICOM Bioresonanz-Therapie gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Die wesentlichen Grundlagen des Denkmodells zur Bioresonanz-Therapie werden durch die neuesten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin noch nicht akzeptiert.

Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten mit der BICOM Bioresonanz-Therapie selbst.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.